Abonnieren

Menüs erstellen

Die Menüstruktur der Navigation kann in WordPress auf zwei verschiedene Arten angelegt werden:

1. Seiten Über- oder unterordnen

Bei der Erstellung einer Seite findet Ihr rechts das Kästchen Attribute. Hier kann zunächst jeder Seite eine Zahl für die Reihenfolge, wie sie im Menü erscheinen soll, zugeordnet werden.

Auch kann die Hierarchie der Seite festgelegt werden. Also ob Haupt- oder Untermenüpunkt.

2. Individuelles Menü erstellen

Mehr Möglichkeiten bieten jedoch die maßgeschneiderten Menüs. Mit diesem Werkzeug lassen sich beliebige Seiten, Kategorien, Artikel und externe Links zusammenstellen.

Vor allem lassen sich verschiedene Menüs zur Integration in verschiedenen Seiten anlegen. Bei den neuesten Themes erscheinen die Menüs in der Seitenleiste oder im Seitenkopf. Bei älteren Themes werden sie in die Widgets eingebunden.

Menüs erstellen

Unter Design/Menüs findet Ihr die Funktionen. Mit Klick auf das Plus + in den oberen rechten Reitern legt man ein neues Menü an. Dieses bekommt einen eigenen Namen wie z.B. “Hauptnavigation” oder “Über mich” etc.

Seiten hinzufügen

In der linken Leiste sind alle bisher erstellten Seiten aufgelistet. Unabhänging von Ihrer Sortierung über die Attribute können sie nun einfach mit dem Häkchen markiert und hinzugefügt werden. Die Reihenfolge und Hirarchie kann durch Anfassen und Ziehen mit der Maus festgelegt werden. Das wird nur dann etwas nervig, wenn ein Menüpunkt von unten ganz nach oben muss…

Kategorien oder externe Links werden auf die gleiche Weise zugeordnet.

Ganz oben links kann man per Drop-Down Menü auswählen, welches Menü dem Theme zugeordnet werden soll. Das heißt, welches Menü als Hauptnavigation dient. Die anderen erstellten “Untermenüs erscheinen” automatisch im Widgetbereich und können von dort aus den Seitenleisten zugeordnet werden.

Bitte beachten:

  • Bei sehr vielen einzelnen Menüs kann es zeitaufwändig werden, wenn nachträglich ein Menüpunkt dazukommt oder wegfällt, da er in allen Menüs wieder neu eingefügt werden muss. Außerdem muss man achtgeben, dass dieser Menüpunkt auch überall an der gleichen Stelle sitzt. WordPress Profis greifen deshalb eher auf Template Tags wie wp_list_pages zurück. Damit wären die Änderungen automatisiert.
  • Wenn eine Seite erstellt und auch veröffentlicht ist, wird sie trotzdem nicht angezeigt, wenn:
    -dem Theme ein individuelles Menü zugeordnet ist und:
    -dort das Häkchen bei “Neue Seiten automatisch hinzufügen” nicht gesetzt ist
    -bzw. sie dem Menü nicht manuell zugeordnet wurde
    (Somit kann man Seiten, die noch nicht angezeigt werden sollen, getrost veröffentlichen und später dem gewünschten Menü zuordnen)
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Adresse:

Isareckstraße 43,
81673 München
Tel: 089 456 004 06
Mobil: 0176 620 867 58